Seitenkopf von Struppi & Co - Tierärztliche Gemeinschaftspraxis für Verhaltenstherapie
Kleiner Hund inspiziert Dummy

Kosten und Termine

Termine zur Durchführung eines Wesenstests werden individuell abgesprochen – bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt auf.
Da wir für die Durchführung Hilfspersonen benötigen und uns mit diesen gezielt absprechen müssen, kalkulieren Sie für den Termin bitte eine Vorlaufzeit von zehn bis vierzehn Tagen ein.
Der Termin selber dauert zwischen 90 und 120 Minuten.

Das Gutachten können Sie nicht am Tag der Durchführung mitnehmen: die Auswertung des Videos und das Schreiben des Gutachtens kosten Zeit. Üblicherweise geht es spätestens fünf Werktage nach dem Test in die Post, wenn Sie den Test in bar bezahlt haben. Ansonsten geht es Ihnen nach Zahlungseingang auf unserem Konto zu. Wir schicken Gutachten nur an den Auftraggeber – in der Regel ist dies der Besitzer. Falls wir das Gutachten in Ihrem Auftrag an eine andere Stelle schicken sollen, benötigen wir dazu von Ihnen eine schriftliche Erlaubnis.

Wir berechnen für die Durchführung des Standard-Wesenstests nach den Maßgaben des Hundegesetzes, und die Erstellung des Gutachtens 401,03 EURO. Bei Hunden unter 15 Monaten wird ein "Junior-Test" durchgeführt; Kosten: 293,93. Wenn ein Wesenstest aufgrund einer behördlichen Anordnung (z.B. nach einem Beißvorfall) durchgeführt werden muss, bedeutet dies ein aufwändigeres Gutachten. In solchen Fällen berechnen wir 443,87 EURO.

Nach den Maßgaben des Hundegesetz Schleswig-Holstein kann es vorkommen dass eine tierärztliche Begutachtung angeordnet wird. In diesem Fall kalkulieren Sie bitte ca. 180 Minuten. Wir werden einen Standard-Wesenstest durchführen, da dieses Verfahren das einzige wissensschaftlich validierte Verfahren ist. Damit haben wir einen Vergleichs-Standard für das Verhalten welches Ihr Hund im Rahmen der Begutachtung (Durchführung der Alltagssituationen im natürlichen Umfeld) zeigt. Die Kosten für die Begutachtung betragen insgesamt 491,47 EURO

In seltenen Einzelfällen (z.B. im Rahmen gerichtlicher Auseinandersetzungen / bei sehr komplizierten Sachverhalten) kann es sein dass der Standardtest um diverse individuelle Testsituationen ergänzt werden muss. In diesen Fällen müssen die Kosten individuell nach JVEG berechnet oder nach GOT aufgrund des erhöhten Zeitaufwandes kalkuliert werden. Gegebenenfalls kommen Anfahrtskosten dazu. Diese Punkte sprechen wir gerne im Vorwege mit Ihnen durch.